PHV  Verlag   

Home PHV    Über uns    Autoren   AGBs         Links:   Literatur  Frankfurt  Teddys & Kunst   Monarchy

 

Offenbacher  Phaleristische  Studien

L 608
Band 1

Pandula, A.; Sauerwald, P.; Scharfenberg, G.; Bergmann, W.; Alexy, Z.; Langer, E.; Bayer, H.; u. a.
Das Erste und Zweite Gunzenhäuser Phaleristik – Symposium
Offenbach 1997. Format 30,5 x 21,5 cm, 94 Seiten, gebunden.
ISBN 3-932543-27-0
Der Band enthält eine Reihe von Vorträgen, welche auf den beiden Phaleristischen Symposien gehalten wurden, so u. a. den Vortrag des Justitiars des BDOS, Rechtsanwalt Eric T. Langer über die Tatbestände Täuschung und Betrug in der Ordenskunde, von Dr. Gerd Scharfenberg über die Medaillen im Übergang zwischen Numismatik und Phaleristik und von Ing. Hellmut Bayer über das Attentat auf das österreichische Thronfolgerpaar im Sommer 1914 und die danach erfolgten Ordensverleihungen für das beteiligte medizinische Personal.

16,00 EUR

L 703
Band 3
Finckler, Georg Ernst
Die Gesellschaft unser Lieben Frauen auf den Berg bey Alt-Brandenburg
In lateinischer und deutscher Sprache
Nachdruck Offenbach 1998 der Ausgabe Nürnberg 1745, Format 30,5 x 21,5 cm, 78 Seiten, gebunden.
ISBN 3-932543-78-5
Es handelt sich hierbei um eine historische Dissertation in der damals in der Wissenschaft allgemein üblichen lateinischen Sprache, erweitert um einen umfangreichen Anhang in deutscher Sprache, der zunächst die Ordensstatuten von 1443 sowie zwei weitere Dokumente von 1505 und 1507 aufführt, und schließlich das von D. Vitus Hosmann im Jahr 1612 in seiner Schrift über die Gumbertuskirche zu Ansbach veröffentlichte Totenregister der süddeutschen Ordensmitglieder.


18,00 EUR
L 786
Band 4
Tammann, G. A.; Pandula, A.; Seis, H.; Zimmermann, S.; Feder, K. H.; Bretzendorfer U.; Linke, R.
Das Dritte und Vierte Gunzenhäuser Phaleristik – Symposium
Offenbach 2000. Format 30 x 21 cm, mit zahlreichen Illustrationen in Farbe und Schwarzweiß, gebunden.
ISBN 3-934743-05-X
Der Band enthält eine Reihe von Vorträgen, welche auf den beiden Phaleristischen Symposien gehalten wurden, so u. a. den Vortrag über die Orden von Sansibar (Ein Streiflicht auf die deutsche Kolonialgeschichte) von Prof. Dr. Dr. G. Andreas Tammann, über den Einsatz naturwissenschaftlicher Untersuchungsmethoden zur Bestimmung der Authentizität von Orden von R. Linke und M. Schreiner, oder über den Bayerischen Militär-Verdienstorden 3. Klasse in seiner letzten Form vom 1. Januar 1917 von Sascha Zimmermann.

29,00 EUR
L 702
Band 7
Vela, Don Carlos, und Quintana, Don Manuel José
Historia de la Real Pontificia y Hospitalario Militar Orden del Santo Sepulcro
In spanischer Sprache

(Geschichte des Königlichen und Päpstlichen Militärischen Hospital-Ordens vom Heiligen Grab)
Nachdruck Offenbach 1998 der Ausgabe Madrid 1863., Format 30,5 x 21,5 cm, 56 Seiten und 2 Farbtafeln, gebunden.
ISBN 3-932543-79-3
Geschichte des Ritterordens vom Heiligen Grabe unter besonderer Berücksichtigung seines Wirkens in Spanien.

20,00 EUR

L 753
Band 9
Anonymus
Hochadeliche und gottselige Versammlung vom Sternkreuz genannt

Nachdruck Offenbach 1999 der Ausgabe Wien 1805. Format 30 x 21 cm, 170 Seiten und 2 Farbtafeln, gebunden.
ISBN 3-932543-92-0
Ein Buch über die Geschichte des hoch angesehenen und heute noch existierenden Damenorden, mit Abdruck der Statuten, Gebeten, Litaneien und Gewissenserforschungen, zu denen sich die Ordensdamen verpflichtete

23,00 EUR

L 754
Band 10
Anonymus
Erdient und Verdient! Die Orden, militärischen Ehrenzeichen und Kriegs- Denkmünzen Seiner Majestät des Deutschen Kaisers und Königs von Preußen Wilhelm I.

Nachdruck Offenbach 1999 der Ausgabe Berlin 1875. Format 30 x 21 cm, 114 Seiten, illustriert, gebunden.
ISBN 3-932543-93-9
Eine umfangreiche Arbeit über alle Orden, Ehrenzeichen und Medaillen die Wilhelm I., Deutschem Kaiser und König von Preußen bis 1875 verliehen worden sind, mit Darstellung seiner Ordensspange, die heute in der Schatzkammer der Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg zu sehen ist.

19,00 EUR

L 755
Band 11
Anonymus
Des Churbayerischen Hohen Ritterordens S. Georgiis Wappen-Calender (auf das Jahr 1782)

Nachdruck Offenbach 1999 der Ausgabe ohne Ort (1781). Format 30 x 21 cm, 114 Seiten, durchgehend illustriert, gebunden.
ISBN 3-932543-94-7
Kallender des St. Georgsordens mit den Wappen aller Ordensritter und den Portraits des Großmeisters, der Großpriore, Großkreuzherren und Großkomture, mit einem Verzeichnis der bis dahin verstorbenen Ordensritter.

21,00 EUR